Jam

Das clevere und elegante Design des Regals Jam besteht aus nur drei Elementen. Eines der Elemente, ein Kunststoffkeil, ermöglicht es das Regal ohne Schrauben oder Werkzeuge zu montieren. Die Regalböden werden einfach über die Keile gedrückt – Schwerkraft und Reibung sorgen für den Rest.

R S W untersuchte näher, wie man Fixierung mithilfe von Reibung erreicht. Bei diesem Prozess ging das Designbüro vom flachen Keil zu einer konischen Form über, die sich in die einzelnen Pfosten integriert und sie umschließt. Der nächste Schritt bestand darin, die perfekte Form für eine stabile und zuverlässige Verbindung von Regalböden und Pfosten zu finden. Das Endergebnis: zwei identische Hälften aus farbigem Kunststoff, die um die Pfosten montiert werden und ein ästhetisches Kontrastdetail zum warmen Eichenholz bilden.

Das Regal Jam ist in mehreren Größen erhältlich. Es kann an der Wand oder frei im Raum aufgestellt werden. Die weichen Rundungen der Ecken sorgen für einen harmonischen visuellen Ausdruck und verleihen dem Regal eine freundliche Optik. Das Design des Regals ist vielseitig. Es eignet sich für kleine Wohnungen ebenso wie für große Büros, in denen es durch die Klarheit der Gestaltung und der Materialien zu einer ruhigen, angenehmen Atmosphäre beiträgt.

Wir sind immer wieder von den einfachen Dingen angetan, die uns umgeben. Das Faszinierende daran: Man benötigt nur ein Minimum an Elementen, um ein äußerst funktionelles Objekt zu schaffen. Dazu gehört zum Beispiel ein Keil. Wenn man Schrägflächen so platziert, dass sie aneinander reiben, kann man mit nur einem Keil ein so großes Objekt wie eine Tür fixieren. Diese Beobachtung hat uns auf die Idee gebracht, ein flach verpackbares Regal zu schaffen, welches ohne Werkzeug und Schrauben aufgestellt werden kann.

Ralf Webermann, R S W
Kontakt
Was können wir für Sie tun? Melden Sie sich bei uns!
Senden